Zum Hauptinhalt springen Zum Footer springen Logo WIEHAG
Nahaufnahme eines Bürogebäudes von außen
Außenaufnahme eines Bürogebäudes mit einem begründeten Stockwerk
offene Büroräumlichkeiten mit Menschen in unterschiedlichen Arbeitssituationen
Meetingraum mit Glasfront
Foyer eines Gebäudes mit einem Treppenaufgang aus Holz
arbeitende Menschen in offenen Büroräumlichkeiten mit Glasfront
Deutschland

Timber Pioneer Frankfurt

Mitten im Zentrum der Finanzmetropole Frankfurt entsteht das erste Bürohaus in Holz-Hybrid-Bauweise der Stadt. Nachhaltige Materialien, ein schonender Umgang mit Ressourcen und Energie sowie eine durchdachte Haustechnik machen das Timber Pioneer zu einem smarten und gleichzeitig klimaschonenden Gebäude.
Der Neubau im Herzen des Frankfurter Europaviertels hebt Nachhaltigkeit und Wohlbefinden am Arbeitsplatz auf eine neue Stufe. Die Gesamtfläche von über 15.000 m² bietet Platz für individuelle Büroräumlichkeiten und eine 1.000 m² große Retail-Fläche im Erdgeschoß. Der begrünte Innenhof und die Dachterrasse ist nicht nur Erholungsort, sondern verbessern auch das städtische Mikroklima.

Der Timber Pioneer | Die Produktion

Slider überspringen
Timber Pioneer
Timber Pioneer ist Frankfurts erstes Bürohaus in Holz-Hybrid-Bauweise.
Zum Beginn des Sliders springen
Aufgabenstellung

Green Building trifft Smart Office

Das Bürohaus Timber Pioneer vereint eine nachhaltige Bauweise mit einem smarten Office-Konzept. Eine flexible Raumaufteilung ermöglicht die Kombination aus offenen Arbeitslandschaften, Rückzugsorten und bequemen Meeting Zonen.

Als Baustoff der Zukunft sorgt der intensive Einsatz von Holz nicht nur für eine behagliche Arbeitsumgebung, sondern leistet auch einen bedeutenden Beitrag zu einer ökologisch nachhaltigen Bauweise. Durch die modulare Holz-Hybrid-Konstruktion konnten rund 80 % CO2 eingespart werden. In Verbindung mit der smarten Haustechnik wird das Timber Pioneer zu einem Benchmark für klimafreundliche Gebäude.

offene Büroräumlichkeiten mit Menschen in unterschiedlichen Arbeitssituationen
Umsetzung

Ingenieurskunst für eine
nachhaltige Zukunft

Mit dem innovativen Timber Pioneer entsteht auf acht Etagen ein multifunktionales Gebäude aus Holz. In dieser Größenordnung benötigt es vor allem Know-how im Umgang mit Holz-Hochhäusern und maßgeschneiderte Bauteile.

Die Verbundelemente für den Holz-Hybrid-Bau aus Holz, Beton und Stahl wurden industriell vorgefertigt, wodurch die Bauzeit erheblich verkürzt werden konnte. Außerdem ermöglichte es diese Bauweise, den Rohbau der Bürogeschosse komplett CO2-neutral umzusetzen. Mit 300 kg/m² ist das Gebäude 57 % leichter als vergleichbare Massivbauten. Insgesamt sorgen 1.500 m³ verbautes Fichtenholz für ein gesundes Gebäudeklima und eine zukunftsweisende Klimabilanz.

Foyer mit Holzelementen
  • Büroküche mit viel Holz
    Klimaschonend bauen
    „Bauen mit Holz ist aktiver Klimaschutz. Das wird für Investoren immer bedeutsamer. Wir liefern dafür höchste Kompetenz und Erfahrung. Prof. Dr. Dr. h.c. Hans Joachim Schellnhuber, Direktor Emeritus des Potsdam Instituts für Klimaforschung und Gründer der Bauhaus der Erde GmbH, bringt es auf den Punkt, wenn er sagt: ‚Wir können uns mit Holz aus der Klimakrise herausbauen.“
    — Erich Wiesner, Eigentümer & Geschäftsführer von WIEHAG
Bautafel
Bauherr
UBM Develeopment und Paulus Immobilien
Holzkonstruktion und Engineering
WIEHAG GmbH
Architekt
Eike Becker
Fertigstellung
Q2/2023
Gesamtfläche
15.000 m²
Volumen BSH
1.600 m³
YouTube ist deaktiviert

Für die Verwendung von YouTube Videos benötigen wir Ihre Zustimmung. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Vimeo ist deaktiviert

Für die Verwendung von Vimeo Videos benötigen wir Ihre Zustimmung. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Google Maps ist deaktiviert

Für die Verwendung von Google Maps benötigen wir Ihre Zustimmung. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.