Zum Hauptinhalt springen Zum Footer springen Logo WIEHAG
Ballyogan Office
Ballyogan Office
Ballyogan Office
Ballyogan Office
Irland

Ballyogan Office

Wo früher eine Mülldeponie war, steht heute ein einzigartiges und wegweisendes Büro- und Verwaltungsgebäude aus Holz: Das Ballyogan Operations and Maintenance Depot südlich von Dublin war ein wichtiger Meilenstein im Bereich Holzbau.
Möglich machten dies die Produkte und Leistungen des Holzbauunternehmens WIEHAG, mit denen bereits im Jahr 2006 mehrgeschossige Bauten aus Holz umsetzbar wurden. 15 Jahre später – im Jahr 2021 – können wir zu Recht sagen: Das war echte Pionierarbeit.
Aufgabenstellung

Holz im Hochhausbau
– die Anfänge

Anfang 2007 wurde das Architekturbüro Bucholz McEvoy Architects vom Dun Laoghaire Rathdown County Council beauftragt, ein Bürogebäude als Teil des Müllsammelzentrums zu entwerfen und zu planen. Zu dieser Zeit war Stahlbeton die gängige Bauweise für die meisten Bürogebäude in Irland. Der "CO2-Fußabdruck" war zu einem relativ neuen Trendthema geworden, und so führte Bucholz McEvoy eine vergleichende Berechnung des im Bau gespeicherten CO2 für den Bau des Bürogebäudes durch, nämlich Stahlbeton gegenüber Holzrahmenbau. Die Ergebnisse waren eindeutig, und da bereits eine enge berufliche Beziehung zwischen den Architekten und WIEHAG bestand, wurde eine Strategie zur Entwicklung eines Entwurfs mit einer innovativen, aber kosteneffizienten Holzrahmenlösung als Primärkonstruktion verfolgt. Zu diesem Zeitpunkt wusste noch niemand, dass dieses Projekt ein Prototyp für weitere und ehrgeizigere Holzrahmenkonstruktionen werden würde.

Ballyogan Office
Umsetzung

Ein Vorreiter
in Sachen Holzhochhausbau

Ein dreistöckiges Büro- und Verwaltungsgebäude, das zur Entwicklung eines neuen städtischen Bereichs beitragen sollte: Ballyogan war ein ambitioniertes Projekt – nicht nur aus der Perspektive der Stadtteilentwicklung. Merrit Bucholz war einer der ersten Architekten, die bereits 2006 das Potential von Holz im mehrgeschossigen Bau erkannte. Gemeinsam mit WIEHAG konnte mit dem Bau des revolutionären Hochhausbau ein Meilenstein umgesetzt werden. Gemeinsam mit dem österreichischen Holzbauunternehmen wurde der Bürobau geplant und errichtet. Die Stützen und Träger aus Brettschichtholz wurden mit CLT Platten für die Geschossdecken und das Dach kommentiert kompletiert. Heutzutage werden mit demselben System Hochhausbauten in aller Welt (LINK auf Hochhaus-Detailseite) errichtet. Das Projekt in Ballyogan war somit ein avantgardistischer Wegbereiter für den Hochhausbau in Holz.

Ballyogan Office
Bautafel
Standort
Ballyogan, Irland
Bauherr
Dun Laoghaire Rathdown Co.Co.
Architekt
Bucholz McEvoy Architects Ltd., Dublin
Fertigstellung
2006
Referenzen

Weiter Hochhausprojekte von WIEHAG entdecken

YouTube ist deaktiviert

Für die Verwendung von YouTube Videos benötigen wir Ihre Zustimmung. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Vimeo ist deaktiviert

Für die Verwendung von Vimeo Videos benötigen wir Ihre Zustimmung. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Google Maps ist deaktiviert

Für die Verwendung von Google Maps benötigen wir Ihre Zustimmung. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.