Zum Hauptinhalt springen Zum Footer springen Logo WIEHAG
Neue Messe Karlsruhe
Neue Messe Karlsruhe
Neue Messe Karlsruhe
Neue Messe Karlsruhe
Karlsruhe (DE)

Neue Messe Karlsruhe

Um das Jahr 2000 entscheidet sich die Stadt Karlsruhe, ein neues Messegelände aufzubauen. Die Gerber Architekten planen 4 Hallen mit einer freien Spannweite von je 80 Metern und einer Länge von je 160 Metern. Die Ausschreibung ergeht an Stahlbaufirmen als auch an Holzbaufirmen. Und WIEHAG gewinnt für den Holzbau den Wettbewerb.
Bis dahin ist das einer der größten Projektaufträge für die Holzbaubranche. WIEHAG kann sich mit hauseigenen Engineering-Ideen gegenüber dem Stahlbau und auch allen namhaften Mitbewerbern im Holzbau durchsetzen.
Projektbeschreibung

Maximale Spannweiten
realisiert in Holz

Alle Hallen werden über ihre gesamte Breite von jeweils 80 m stützenfrei mit einer gebogenen Dachkonstruktion aus Holz überspannt, die durch taillenförmige Lichtfugen in Querrichtung rhythmisiert ist. Für die gesamte Hallenfläche von rund 55.000 m² werden rund 6.500 m³ Brettschichtholz verbaut. Die Einzelbauteile haben eine Breite von bis zu 54 cm, eine Höhe bis zu 110 cm und eine Bogenlänge von ca. 42 m.

Drei der vier Hallen haben eine glatte Dachuntersicht, ausgeführt mit 3-Schicht-Massivholzplatten. Die Multifunktionshalle wird hingegen von einem stärker belastbaren, rautenförmigen Holztragwerk mit durchlaufenden, übereinanderliegenden Bindern bestimmt.

Durch die Verwendung des nachwachsenden Rohstoffes Holz konnte eine Gesamtemission von ca. 23.000 Tonnen CO2 eingespart werden. Für diese Leistung wurde das Projekt 2005 mit dem Energy Globe ausgezeichnet.

Neue Messe Karlsruhe
Bautafel
Bauherr
Karlsruher Messe- und Kongress GmbH/ Deutschland
Architektur
Gerber Architekten
Bauzeit
2002 - 2003
Dachfläche
55.000m²
BSH Volumen
6.500m³
YouTube ist deaktiviert

Für die Verwendung von YouTube Videos benötigen wir Ihre Zustimmung. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Vimeo ist deaktiviert

Für die Verwendung von Vimeo Videos benötigen wir Ihre Zustimmung. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Google Maps ist deaktiviert

Für die Verwendung von Google Maps benötigen wir Ihre Zustimmung. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.